Automatisierung von Prüfung und Fertigung baut auf genau angepasster Steuerungssoftware und Parametrierung von intelligenten Komponenten auf. Wir haben langjährige Erfahrung vor allem in folgenden Aufgabengebieten.

Programmierung automatischer Abläufe und Auswertungen

Wir verwenden Hochsprachen, sowohl textuell (C#, Delphi) als auch grafisch (LabVIEW). Eine unserer Stärken ist dabei die Einbindung spezieller PC-Schnittstellenkarten oder über Ethernet, GPIB, USB und RS232 angeschlossener Messtechnik.

Wir programmieren speicherprogrammierbare Steuerungen (z. B. der Firmen Siemens, Bosch, OMRON, Allen-Bradley) und erstellen die zugehörigen Visualisierungen. Dies umfasst das ganze Spektrum von einfachen Terminals für Bedienerführung und Unterstützung von Einricht- und Diagnosebetriebsarten bis zu zentralen Bedien- und Anzeigekonsolen für mehrere verbundene Steuerungssysteme.

Für spezielle Anforderungen ist uns auch die hardwarenahe Programmierung (C und Assembler) von Mikrokontrollern nicht fremd. Über die Jahre sind mehrere spezielle Module für Einsatzfälle entstanden, für die es am Markt keine äquivalenten Lösungen gibt.

Signalflussplan LabVIEW
Industrielle Bildverarbeitung

Wir verwenden Kamerasysteme und Vision-Sensoren führender Anbieter (Keyence, OMRON, …) für die automatische Kontrolle und Klassifizierung im Prozess.

Darüber hinaus setzen wir die hochentwickelte HALCON-Bibliothek zur Bildverarbeitung ein, die uns die einfache Integration von AOI in unsere Hochsprachen- und LabVIEW-Programme ermöglicht. Gerade für komplexere Aufgabenstellungen können wir damit kostengünstige Lösungen realisieren, die statt externer Kamerasteuerungen die hohe Rechenleistung des im System verwendeten PCs nutzen.

Bedienoberfläche Prüfautomat für Druck-Temperatur-Kombisensoren mit automatischen optischen Kontrollen
Datenhaltung und Anbindung an Kundensysteme

Unsere Systeme sind keine Insellösungen, sondern fügen sich in die gewachsene Infrastruktur unserer Kunden ein. Den Anforderungen entsprechend speichern wir anfallende Daten in SQL-Datenbanken (MS SQL Server, Firebird) oder anderen Wunschformaten (XML, dBASE, CSV) ab, oder übertragen die Daten direkt an Systeme zur Betriebsdatenerfassung.

Der Umgang mit Datenbanken die alle Prüfparameter und Messwerte vieler Produktionsjahre enthalten ist für uns alltäglich.

Unsere Systeme speichern über die auf die Fertigung und Prüfung bezogenen Daten hinaus weitreichende Diagnosedaten (Messwertverläufe, Fehlerbilder der AOI, Logdateien) ab, die im Störungsfall hilfreich sind und darüber hinaus frühzeitig die Notwendigkeit von Wartungen anzeigen oder auf störende Trends im Prozess hinweisen.

Bedienoberfläche Dauerlauftest mit zentraler SQL-Datenbank für mehrere Prüfstände
Kommunikation über herstellerspezifische Bussysteme

Die üblichen industriellen Bussysteme wie z. B. Profibus und ProfiNet setzen wir seit vielen Jahren erfolgreich ein.

Darüber hinaus sind wir mit einer Vielzahl speziellerer Systeme und Kommunikationsstrukturen wie CAN, LIN, BSD oder SENT vertraut, die vor allem im Automotive-Bereich zur Kommunikation zwischen der zentralen Steuerung und Modulen bzw. Sensoren verwendet werden.